Abnehmen mit Chiasamen – mit den Wundersamen der Azteken verlierst du endlich deine überflüssigen Pfunde

ic share 24px
Teilen
Chia Samen mit verschiedenen Beeren und Haferflocken

Chia ist eine einjährige krautige Sommerpflanze aus der Familie der Lippenblütler, die in Mittel- und Südamerika angebaut wird. Die Samen der Pflanze (=Chiasamen) können roh, getrocknet, gemahlen und als Öl verzehrt werden. Beliebt sind diese kleinen Wundersamen auch als Zutat für Smoothies oder Brot.

Chiasamen dienten schon in der Aztekenzeit als Grundnahrungs- und Heilmittel und gelten mit ihrem hohen Anteil an Ballaststoffen (35%) als ideale Ballaststoffquelle. Sie wirken verdauungsfördernd und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Der Blutzuckerspiegel bleibt stabil und Heißhungerattacken werden somit verhindert. Diese positiven Eigenschaften legen den Grundstein für ein gesundes Abnehmen und lassen deine Pfunde nachhaltig schmelzen.

Warum Chiasamen so gesund sind

Chiasamen sind kleine Wundersamen, mit denen du auch schon in kleinen Mengen einen erheblichen Teil deines täglichen Nährstoffbedarfs abdecken kannst. In der folgenden Übersicht zeigen wir dir, welche Nährstoffe und wie viel davon du pro Portion zu dir nimmst:

NährstoffTagesbedarf einer 25-51-jährigen Frau15 g Chiasamen (ca. 1 EL)
Energie1800 kcal68 kcal
Kohlenhydrate225 g0,4 g
Fett60 g4,8 g
Eiweiß / Proteine48 g3,5 g
Ballaststoffe≥ 30 g5,3 g
Omega-3-Fettsäuren9 g2,7 g
Calcium1000 mg100 mg
Eisen10–15 mg1 mg
Zink7–10 mg0,7 mg
Vitamin B312 mg1,2 mg

Bei den Inhaltsstoffen stechen vor allem der hohe Anteil an Ballaststoffen und Proteinen hervor, die dich beim Abnehmen unterstützen können. Die Mineralstoffe und Vitamine bringen deinen Körper in Schwung und stärken dein Immunsystem

Ganz besonders gesundheitsfördernd ist die Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure. Sie gehört zu den essentiellen Fettsäuren und muss mit der Nahrung aufgenommen werden, da sie der Körper nicht selbst bilden kann. Alpha-Linolensäure wirkt entzündungshemmend und nimmt direkten Einfluss auf die Stoffwechselvorgänge und den körpereigenen Schutz vor Krankheiten

Auch das Vitamin B3 ist sehr wichtig, da es an dem Kohlenhydratstoffwechsel, der Regeneration und vieles mehr beteiligt ist und somit dafür sorgen, dass deine Körperprozesse effektiv ablaufen können.

Wie können mir Chiasamen beim Abnehmen helfen?

Chia Samen Pudding mit Heidelbeeren und Himbeeren
Gesunde Chia Samen in als wohlschmeckender Pudding mit leckeren Früchten.

1.

Chiasamen sind Sattmacher

Genauso wie Leinsamen enthalten Chiasamen viele Ballaststoffe, die im Magen aufquellen und dadurch dein Sättigungsgefühl länger anhält. Der Blutzuckerspiegel steigt nur langsam an und wirkt dadurch gefürchteten Heißhungerattacken entgegen.

2.

Chiasamen fördern die Verdauung

Wieder sind es die in den Chiasamen enthaltenen Ballaststoffe, die im Verdauungstrakt die Giftstoffe aufsaugen, dadurch für eine gesunde Darmflora sorgen und zusätzlich noch die Darmperistaltik erhöhen. Mit diesem funktionierenden Verdauungssystem kannst du schnell und nachhaltig abnehmen.

3.

Chiasamen tragen zum Fettabbau bei

Chiasamen haben einen hohen Anteil an Vitamin B3. Dieser Mineralstoff ist maßgeblich am Fettabbau und an der Entgiftung beteiligt. Nur wenn dieses Vitamin ausreichend vorhanden ist, können diese Körperprozesse optimal ablaufen und deine Pfunde schneller purzeln lassen.

4.

Chiasamen lassen Muskeln wachsen

Nicht zu vergessen ist die große Menge an Proteinen, die Chiasamen aufweisen. Sie liefern viel Energie und spielen beim Muskelaufbau eine große Rolle.

Das ist die Verzehrempfehlung für Chiasamen

Dein Körper kann die Nährstoffe der kleinen Wundersamen am besten aufnehmen, wenn du sie vor dem Verzehr ca. 20-30 Minuten oder über Nacht in Wasser einweichst. Weil Chiasamen die 25-fache Menge an Wasser aufnehmen können, solltest du auf eine ausreichende Wasserzufuhr achten, wenn du sie ganz oder gemahlen zu dir nimmst.

Chiasamen im Glas mit Himbeeren

Rezept Tipp

Für einen lockeren Chiapudding solltest du das Verhältnis von 1:7 (Chiasamen: Wasser) wählen. In unserem Rezept “Chia-Pudding mit Mango-Orangen-Creme” wird ein Verhältnis von 1:5,5 verwendet und lässt die Konsistenz dadurch etwas fester werden. Wenn dir stilles Wasser zu langweilig ist, kannst du dir auch ganz schnell und einfach erfrischendes Chia-Wasser herstellen. Somit profitierst du von den gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen und nimmst gleichzeitig mehr (leckeres) Wasser zu dir.

Du solltest keine Chiasamen essen, wenn…

Erstens

Du allergisch reagierst

Z. B. auf Salbei, Senf, Thymian, Minze und Rosmarin. Diese Pflanzen gehören, genauso wie Chiasamen, zu den Lippenblütlern.

Zweitens

Du blutverdünnende Medikamente einnimmst

Da es dabei zu Wechselwirkungen kommen kann. Bitte lass dich diesbezüglich von deinem Hausarzt über mögliche Nebenwirkungen informieren! 

Drittens

Du im Allgemeinen wenig Wasser pro Tag trinkst

Denn durch das fehlende Wasser kann es zur Verstopfung kommen. Damit du trotzdem von den Inhaltsstoffen der Chiasamen profitieren kannst, empfehlen wir dir, die Chiasamen in Wasser einzuweichen.

Wenn du zu viele Chiasamen über einen längeren Zeitraum isst, kann das zu Verstopfung, Blähungen, Durchfall und Magen-Darm-Problemen führen. Achte daher darauf, beim Verzehr auf eine ausreichende Wasserzufuhr zu achten. Dann solltest du keine Nebenwirkungen spüren.

Rezeptideen mit Chiasamen

Chiasamen kannst du auf vielfältige und kreative Weise in deinen Speiseplan einbauen, um somit von den wertvollen Nährstoffen profitieren zu können. Schau in unsere ausgewählte Rezeptsammlung und du wirst erstaunt sein, welche kulinarischen Köstlichkeiten dir mit Chiasamen gelingen.

Chia Porrdige mit Beeren auf steinernen Untergrund

Rezept 1

Chia Porridge

Nährwerte:
150 Kalorien
5,5 g Eiweiß
8,5 g Fett
10 g Kohlenhydrate

Zum Rezept ⇨
Schoko Chia Pudding

Rezept 2

Schoko Chia Pudding

Nährwerte:
125 Kalorien
4 g Eiweiß
6 g Fett
9 g Kohlenhydrate

Zum Rezept ⇨
Grüner Chia Samen Smoothie in Gläser

Rezept 3

Grüner Chia Samen Smoothie

Nährwerte:
205 Kalorien
4,5 g Eiweiß
1,5 g Fett
4 g Kohlenhydrate

Zum Rezept ⇨
glutenfreies Chia-Brot

Rezept 4

Selbstgebackenes Brot mit Chiasamen

Nährwerte:
250 Kalorien
16 g Eiweiß
20,6 g Fett
4,6 g Kohlenhydrate

Zum Rezept ⇨

Lust auf gesunde Rezepte?

Bananenshake in Gläser, Banane und Haferflocken

Bananen Haferflocken Shake zum Abnehmen

Shakes, ein perfektes und schnelles Frühstück! Sie sind auch für gesunde und sättigende Snacks perfekt geeignet.
Mehr erfahren
Selbstgemachter Vanille-Quark in einem kleinen Glas in dem ein Löffel rührt

Vanille Quark

Genießen Sie die cremige Leichtigkeit dieses Vanillequarks - eine köstliche und gesunde Option für ein leichtes Dessert oder einen schnellen Snack!
Mehr erfahren
Sandwich mit Hähnchen getoastet

Sandwich mit Hähnchen

Das gesunde Sandwich ist der perfekte Begleiter für deine Mittagspause.
Mehr erfahren
Kaffee-Bananen-Eiscreme

Kaffee-Bananen-Eiscreme

Ein tolles Sommer-Rezept. Frühstück und dein morgendlicher Kaffee in einem?
Mehr erfahren