Knusprige Ofenkartoffeln mit Hummus-Dip

Selbst gemachter Hummus enthält deutlich weniger Fett und Zucker als die Variante aus dem Supermarkt.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
750 kcal
38%
Kalorien
42 g
56%
Fett
20 g
29%
Eiweiß
65 g
33%
Kohlenhydrate

Zutaten

2
Personen
500
g
Kartoffeln
2
EL
Olivenöl
2
EL
Bratkartoffelgewürz
250
g
Kichererbsen (Dose)
2
Zehe
Knoblauchzehen
3
EL
Sesammus
2
EL
Olivenöl
0.5
TL
Paprikapulver
0.5
TL
Kreuzkümmelpulver
0.5
Stück
Saft einer Zitrone
1
Prise
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt
Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Schritt
Die Kartoffeln waschen, abtrocknen und vierteln. Mit dem Öl und dem Bratkartoffelgewürz vermengen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 45 min. backen. Die Ofentür hin und wieder öffnen und die Kartoffeln wenden.
Schritt
Die restlichen Zutaten in einem Mixer zu Hummus pürieren, bei Bedarf etwas Wasser zugeben. Mit den Kartoffelecken servieren.
Kartoffeln Kichererbsen Knoblauch Sesam Zitrone

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren

Asiatische Pancakes

Asiatische Pancakes

Eine asiatische Tradition in veganer Variante. Schnell, einfach und voller guter Probiotika aus fermentiertem Kimchi.
Mehr erfahren
Süßkartoffel-Kichererbsen-Salat

Süßkartoffel-Kichererbsen-Salat

Süßkartoffeln, Brokkoli und Paprika – ein wahrer Vitamin-Booster. Die Kichererbsen liefern gute Proteine und sorgen für eine lange Sättigung.
Mehr erfahren
Proteinshake mit Beeren

Protein Shake mit Haferflocken

Shakes, ein perfektes und schnelles Frühstück! Sie sind auch für gesunde und sättigende Snacks perfekt geeignet.
Mehr erfahren
Sandwich mit Hähnchen getoastet

Sandwich mit Hähnchen

Das gesunde Sandwich ist der perfekte Begleiter für deine Mittagspause.
Mehr erfahren