logo
Keine Kommentare

Gnocci-Auflauf

Rezept von:
Manuela Lenuweit
Letzte Aktualisierung: 9. September 2022

Gnocci bestehen fast vollständig aus Kartoffeln uns sind deshalb glutenarm. Sie sind superschnell zubereitet du in diesem leckeren Sahneauflauf perfekt eingesetzt.

Nährwerte
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
370 kcal
19%
Kalorien
9 g
12%
Fett
8 g
11%
Eiweiß
61 g
31%
Kohlenhydrate

Weitere Nährwerte

Vitamin A
279
μg
Vitamin B₂
0.1
mg
Vitamin C
100
mg
Kalzium
70
mg
Eisen
1.2
mg
Zink
0.5
mg
Selen
3
mg
vegan
40 Minuten

Zutaten

2
Personen
200
g
Brokkoli
1
EL
Olivenöl
1
Zehe
Knoblauchzehe
1
Stück
Paprika
0.5
Stück
Zwiebel
100
ml
Gemüsebrühe
150
g
gehackte Tomaten
70
g
Sojasahne
350
g
Gnocci
1
Prise
Salz & Pfeffer

Galerie

Tags

Brokkoli Knoblauch Paprika Tomaten Zwiebel

Zubereitung

Schritt
Den Brokkoli in Röschen schneiden und ca. 4 min. in Salzwasser kochen lassen, dann abgießen.
Schritt
Paprika, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Das gewürfelte Gemüse glasig braten.
Schritt
Mit der Gemüsebrühe und den Tomaten ablöschen und köcheln, bis das Gemüse weich ist.
Schritt
Den Ofen auf 180 C vorheizen. Die Tomatensoße mit einem Pürierstab cremig mixen und die Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt
Die Gnocci und Brokkoli in eine Auflaufform geben und die Soße darüber gießen. Ca. 25 min. im Ofen backen und servieren.
salat rechts

Mache jetzt den GRATIS Stoffwechsel-Test, finde heraus, warum du nicht abnimmst und erhalte deine perfekte Lösung in unter 2 Minuten!

stoffwechsel test abnehmen 02
Zum Stoffwechsel-Test
kostenlos & ohne Registrierung

Kommentare

Es gibt momentan keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bewertung:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbilder von anderen Nutzern

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

Ähnliche Rezepte

rote linsen curry mit kokosmilch
Rote Linsen-Curry mit Kokosmilch
0 Bewertungen

Linsen sind eine tolle vegane Proteinquelle. Besonders die rote Variante kocht sehr schnell und sorgen in Kombination mit der Kokosmilch für eine cremige Konsistenz. Kreuzkümmelpulver hilft bei der Verdauung von Hülsenfrüchten und rundet das Curry geschmacklich ab.

Winterliche Maronen-Suppe
Winterliche Maronen-Suppe
0 Bewertungen

Maronen, oder auch Esskastanien, haben einen leicht süßlichen Geschmack und machen diese Suppe zu etwas ganz Besonderem. Die knusprigen Haselnusskerne liefern nicht nur einen leckeren Crunch, sondern auch gesunde Fette, sowie Vitamin E.

Leichte Suppe mit Reiseinlage
Leichte Suppe mit Reiseinlage
0 Bewertungen

Omas Hühnersuppe – ganz ohne Huhn aber mindestens genauso lecker. Perfekt bei Krankheit oder einfach für einen gemütlichen Winterabend geeignet.

salat linksAlle anzeigen