logo
Keine Kommentare

Winterliche Maronen-Suppe

Rezept von:
Manuela Lenuweit
Letzte Aktualisierung: 10. September 2022

Maronen, oder auch Esskastanien, haben einen leicht süßlichen Geschmack und machen diese Suppe zu etwas ganz Besonderem. Die knusprigen Haselnusskerne liefern nicht nur einen leckeren Crunch, sondern auch gesunde Fette, sowie Vitamin E.

Nährwerte
Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
370 kcal
19%
Kalorien
20 g
27%
Fett
4 g
6%
Eiweiß
39 g
20%
Kohlenhydrate

Weitere Nährwerte

Vitamin A
6
μg
Vitamin B₂
0.1
mg
Vitamin C
20
mg
Kalzium
31
mg
Eisen
1.1
mg
Zink
0.7
mg
Selen
1.1
mg
vegan
45 Minuten

Zutaten

2
Personen
1
EL
Olivenöl
1
Stück
Zwiebel
50
g
Kartoffeln
150
g
Maronen vorgekocht
250
ml
Gemüsebrühe
125
ml
Hafersahne
1
wenig
Zitronensaft
2
EL
Haselnusskerne
1
Prise
Salz und Pfeffer

Galerie

Tags

Kartoffeln Maronen Zwiebel

Zubereitung

Schritt
Zwiebel fein hacken. Die Kartoffeln Schälen und würfeln.
Schritt
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel glasig braten. Die Kartoffeln und Maronen ca. 8 min. anbraten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Ca. 30 min. köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Mit einem Stabmixer cremig pürieren.
Schritt
Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne trocken anrösten.
Schritt
Die Suppe mit den Haselnüssen toppen und servieren.
salat rechts

Mache jetzt den GRATIS Stoffwechsel-Test, finde heraus, warum du nicht abnimmst und erhalte deine perfekte Lösung in unter 2 Minuten!

stoffwechsel test abnehmen 02
Zum Stoffwechsel-Test
kostenlos & ohne Registrierung

Kommentare

Es gibt momentan keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bewertung:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbilder von anderen Nutzern

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelküchlein
Kartoffelküchlein
0 Bewertungen

Kartoffeln sind ein oft vergessenes Superfood. Sie haben eine geringe Kaloriendichte, sättigen langanhaltend und enthalten besonders viel Kalium, beugen demnach also Herzerkrankungen vor.

Pasta Arrabiata
Pasta Arrabiata
0 Bewertungen

Wer’s scharf mag kommt hier auf seine Kosten. Wusstest du, dass Chili die sogar die Fettverbrennung ankurbeln und gegen Bakterien wirksam werden kann? Augen zu und durch!

Ofengemüse: Kartoffeln, T>omaten, Zucchini u.v.m.
Ofengemüse vegan
0 Bewertungen

Ofengemüse ist schnell und einfach, ein perfektes Mittagessen. Du kannst hier auch deine Gemüsereste einsetzten und einfach zugeben, was du im Kühlschrank hast.

salat linksAlle anzeigen