Süßkartoffel-Kichererbsen-Salat

Süßkartoffeln, Brokkoli und Paprika – ein wahrer Vitamin-Booster. Die Kichererbsen liefern gute Proteine und sorgen für eine lange Sättigung.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
610 kcal
31%
Kalorien
22 g
29%
Fett
25 g
36%
Eiweiß
64 g
32%
Kohlenhydrate

Zutaten

2
Personen
1
Stück
große Süßkartoffel
1
Kopf
Brokkoli
1
Stück
Paprika
1
Dose
Kichererbsen
7
g
Tandoori Gewürz
80
g
Hummus
2
EL
Olivenöl
1
TL
Dill getrocknet
1
Prise
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt
Den Ofen auf 190 C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Schritt
Die Kichererbsen in einem Sieb abspülen und mit 1 EL Öl, Tandoori, Salz und Pfeffer verrühren.
Schritt
Die Süßkartoffel und Paprika waschen und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli in Röschen schneiden. Mit den Kichererbsen auf dem Backblech verteilen. Mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Öl verrühren und ca. 25 min. im Ofen backen, bis die Kartoffeln gar sind. Zwischendurch wenden.
Schritt
Den Hummus mit Wasser verrühren, sodass eine cremige Sauce entsteht.
Schritt
Das Gemüse anrichten und mit der Sauce garniert servieren.
Brokkoli Kichererbsen Paprika Süßkartoffel

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren

Chia-Pudding mit Lucuma

Ideal zum Frühstück oder als Mahlzeit für Zwischendurch!
Mehr erfahren
Cremige Mais-Suppe

Cremige Mais-Suppe

Diese gold-gelbe Suppe ist ein amerikanischer Klassiker. Cremig, knusprig und voller B-Vitamine, ein schnelles und leichtes Abendessen.
Mehr erfahren
Proteinshake mit Beeren auf dem Tisch

Cremiger Proteinshake

Shakes, ein perfektes und schnelles Frühstück! Sie sind auch für gesunde und sättigende Snacks perfekt geeignet.
Mehr erfahren
Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara vegan

Spaghetti Carbonara ganz ohne Speck?
Mehr erfahren