Quinoa-Kichererbsen-Pfanne

Quinoa und Kichererbsen sind ein Protein-Power-Duo.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)
340 kcal
17%
Kalorien
15 g
20%
Fett
10 g
14%
Eiweiß
34 g
17%
Kohlenhydrate

Zutaten

0
Personen
80
g
Quinoa
180
ml
Gemüsebrühe
1
EL
Olivenöl
0.5
Stück
Zwiebel
40
g
Lauch
1
Stück
Karotte
1
Stück
rote Paprika
100
g
Kirschtomaten
100
g
Kichererbsen
50
g
Erbsen
2
Zehe
Knoblauchzehen
0.5
EL
Ingwerpulver
0.5
TL
Paprikapulver
0.5
TL
Kreuzkümmelpulver
2
EL
Sesam
1
Prise
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt
Quinoa in einem Sieb gründlich abspülen und nach Packungsanleitung kochen.
Schritt
Lauch in Ringe schneiden, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch fein hacken, Karotte und Paprika würfeln und Tomaten halbieren.
Schritt
Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauch, Zwiebeln, Karotten und Paprika ca. 3 min. anbraten.
Schritt
Knoblauch und Ingwer hinzugeben. Die Gewürze einstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt
Kichererbsen in einem Sieb abspülen. Mit Tomaten, Erbsen und der gekochten Quinoa vermischen und ebenfalls in die Pfanne geben. Ca. 5 min. ziehen lassen.
Schritt
Mit dem Sesam bestreuen und warm servieren.
Karotte Kichererbsen Paprika Quinoa Tomaten

Diese Rezepte könnten Dich auch interessieren

Gefüllte Süßkartoffel mit Gemüse

Gefüllte Süßkartoffel mit Gemüse

Süßkartoffeln sind eine tolle Quelle für Beta-Carotin, die Vorstufe von Vitamin A, welches eigentlich nur in tierischen Lebensmitteln vorkommt.
Mehr erfahren
rote linsen curry mit kokosmilch

Rote Linsen-Curry mit Kokosmilch

Linsen sind eine tolle vegane Proteinquelle. Besonders die rote Variante ist sehr schnell gekocht.
Mehr erfahren
Leichte Suppe mit Reiseinlage

Leichte Suppe mit Reiseinlage

Omas Hühnersuppe – ganz ohne Huhn, aber mindestens genauso lecker.
Mehr erfahren
exotischer obstsalat

Exotischer Obstsalat

Das perfekte Sommerfrühstück! Etwas Südsee-Feeling auf deinem Teller mit exotischen Früchten und Kokosnuss.
Mehr erfahren