Abnehmen mit Ingwer – wie die Wunderknolle dabei hilft!

ic share 24px
Teilen
glass cup hot tea with ginger lemon mint cinnamon white wooden table

Es gibt diese ganz besondere Ingwerwurzel, die immer mehr Menschen für sich entdecken, gerade wenn sie abnehmen möchten. Sie gehört zu den bekanntesten Gewürzen der Welt. In 2018 als Heilpflanze des Jahres gekürt erobert diese Wunderknolle aus dem asiatischen Raum mittlerweile auch die europäische Küche. Das Phänomen Ingwer wird auch Deine Aufmerksamkeit erreichen, wenn Du eine gezielte Wirkung beim Abnehmen erreichen möchtest. Wie genau das funktioniert erfährst Du hier.

Wirkung von Ingwer als Fettkiller

Diese asiatische Power-Knolle ist eines der ältesten Gewürze der Welt und hat es wirklich in sich: Ingwer ist nicht nur ein Turbo für Dein Immunsystem und tötet effektiv Viren und Bakterien ab, sie ist auch ein wahrer Abnehm-Booster und lässt Übergewicht zum Fremdwort werden.

Weil Ingwer dem Körper, ähnlich wie Chili, so richtig einheizt, gilt er als Kalorienkiller. Die Scharfstoffe, unter anderem das beinhaltete Gingerol, sorgt für die Anregung des Fettstoffwechsels, was durch eine Veröffentlichung im European Journal of Pharmacology bekannt wurde.

Ingwer wirkt positiv auf die Verdauung: Er regt den Speichelfluss und die Magensäfte an und beschleunigt so die Verdauungsprozesse. Sprich: Die Fettverbrennung wird ordentlich angekurbelt und das hilft beim Abnehmen ungemein. Am besten gleich morgens nach dem Aufstehen ein Glas frisch gebrühten Ingwertee aus frisch geraspelter Ingwerknolle trinken.

Da Ingwer aus viel Wasser besteht, können die Kalorien vernachlässigt werden, was sich positiv beim Entschlacken oder bei einer Ernährungsumstellung auswirkt.
Ja, abnehmen mit Ingwer funktioniert wirklich und wurde durch eine Studie der Columbia University New York auch belegt.

Die Probanden, die Ingwer zu sich nahmen, waren schneller satt und aßen dadurch einfach weniger. Somit ist Ingwer unverzichtbar als Fettkiller, wenn Du Deinen BMI, Bauchumfang und dazu Deine Gesundheit verbessern willst.

Was macht Ingwer so besonders?

1. Verdauungsfördernd

Ingwer bringt die Verdauung in Schwung. Wenn die Verdauung und der Darm gut funktionieren, fühlt man sich weniger aufgebläht und der Bauch wird flacher.

2. bekämpft Erkältungen und Husten

Ingwer wärmt, regt den Kreislauf an und hilft dem Körper Schleim abzusondern.

3. lindert rheumatische Schmerzen, Steifigkeit und Schwellungen

Die entzündungshemmende Wirkung von Ingwer, der bereits in der traditionellen ayurvedischen Heillehre gegen Rheuma und Arthritis verordnet wird, wurde auch durch eine dänische Studie im Jahr 1992 bestätigt.

4. Cholesterinsenker

Die Scharfstoffe in der Knolle wandeln Cholesterin zu Gallensäuren um. Dadurch nimmt seine Konzentration ab. Zugleich aktiviert Ingwer ein Enzym, das die Verarbeitung des Blutfetts vorantreibt.

5. verringert die Neigung zur Blutgerinnselbildung

Das Risiko einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden senkt die Einnahme von Ingwer. Denn Ingwer beugt Blutgerinnseln wirksamer vor als Knoblauch oder Zwiebeln.

6. bekämpft Übelkeit und Reisekrankheit

Oftmals falsch interpretiert beugt Ingwer zwar Übelkeit vor, kann aber bereits bestehende Übelkeit nicht lindern.

Inhaltsstoffe von Ingwer

Ingwer ist eine an ätherischen Ölen reiche Wurzel mit Zingiberen, Zingiberol, Gingerol und Shogaol. Wobei die Gingerole für den besonders scharfen Geschmack sorgen. Etwa 50 Kilokalorien pro 100 Gramm enthält frischer Ingwer. Dazu kommen viele Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Schwefel, Zink, Kalzium und Phosphor.

Ingwer-Rezepte

Ingwer Tee in einer weißen Tasse mit frischem Inwer daneben

Abnehmen mit Ingwer-Tee

Da Tee mit frischem Ingwer mehr ätherische Öle enthält, sollte dieser auch ausschließlich so hergestellt werden, um die gewünschte Wirkung auch zu erhalten.

Frischer Ingwer-Tee lässt sich ganz einfach zubereiten:

  1. Ein etwa 2 cm großes, gewaschenes Ingwerstück von der Wurzel abschneiden. Bei Bio Ingwer kann die Schale auch dranbleiben, da auch hier wertvolle Inhaltsstoffe vorhanden sind.
  2. Das Stück Ingwer in ganz dünne Scheiben schneiden und in eine Tasse geben.
  3. Mit siedend heißem Wasser übergießen, die Tasse abdecken und 10 Minuten ziehen lassen.
Selbst gemachtes Ingwerwasser mit Zitrone

Abnehmen mit
Ingwerwasser und Zitrone

Ingwerwasser ist super gesund, kurbelt Deinen Stoffwechsel an, was zusätzliche Kalorien verbrennt. Es hilft bei Erkältungen und stärkt Deine Blutgefäße. Auf nüchternen Magen eingenommen, regt es Deine Darmbewegung an. Wenn Du dem Ingwerwasser Zitrone zugibst, linderst Du den scharfen Geschmack und bekommst eine Extraportion Vitamin C.

Hier das Rezept für die Zubereitung:

Am meisten Wirkung erzielst Du, wenn Du morgens 1 Glas direkt auf nüchternen Magen trinkst oder eben vor jeder Mahlzeit.

  1. 2 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Dann einige frisch geschnittene, dünne Scheiben der Ingwerknolle hinzugeben und das Ganze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Jetzt kannst Du, wenn Du magst, den frisch gepressten Saft aus einer Zitrone dazu geben.
  4. Du kannst es als Tee oder kalt trinken.

WIR VERSCHENKEN UNSER BUCH:

“INGWER: GESUND UND GLÜCKLICH DURCH EINE WURZEL?”

In diesem Buch erfährst Du alles, was Du über die Anti-Erkältungs-Wurzel aus dem südasiatischen Raum wissen solltest!

Buch Abnehmen mit Ingwer

Neben Verzehrempfehlungen und Rezepten mit Ingwer erfährst Du außerdem, warum die Ingwerpflanze ein absoluter Geheimtipp zum Abnehmen ist.

Auch für dieses Buch gilt:
Mit diesem Buch machst Du keine quälende Diät, sondern eine einfache Ernährungsumstellung ohne Verzicht auf Kohlenhydrate und leckeres Essen!

Dieses Buch ist DIE Abkürzung zu Deinem neuen schlanken und gesunden „Ich“!

Alle Rezepte stammen auch hier von unserer zertifizierten Ernährungstrainerin Martina Eilers, die bereits tausenden Menschen zu einem neuen Leben verholfen hat…

Jetzt Gratisbuch sichern!

Was ist besser?

Frischer Ingwer oder Ingwer Kapseln?

Bei Gewürzen stellt sich immer die Frage: frisch oder als Pulver? Frisch sind die Mineralien, Vitamine und Nährstoffe noch zu 100 Prozent enthalten, was man bei Pulver nicht behaupten kann. Dennoch hat es eine Wirkung.

Für zu Hause empfiehlt es sich frischen Ingwer zu nutzen, auf Reisen tut es auch einmal das Pulver. Ingwerpulver lässt sich auch selbst herstellen: Dazu frischen Ingwer in Scheiben schneiden, im Ofen bei circa 45 Grad trocknen und mahlen.

Wie viel ist zu viel?

Wie viel Ingwer ist gesund?

Um die beschriebenen gesundheitsfördernden Wirkungen zu erreichen, solltest Du folgende Verzehrempfehlungen berücksichtigen:

Als Tagesdosis bei Erwachsenen werden zwei bis vier Gramm Ingwer genannt.
Für Kinder gelten folgende Empfehlungen:

  • ein bis drei Jahre: 0,5 bis 1 Gramm
  • vier bis neun Jahre: 1 bis 2 Gramm
  • 10 bis 15 Jahre: 2 bis 3 Gramm

Ab 16 Jahren kann man die Tagesdosis für Erwachsene heranziehen. Zu viel Ingwer kann Juckreiz an der Harnröhre auslösen und auch ein bereits gereizter Magen wird durch zu viel Ingwer noch stärker angeregt. Dann auf die Einnahme lieber verzichten. 

Zu Beginn einer Schwangerschaft sollte Ingwer besonders vorsichtig und in Absprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Hier noch ein Bonus-Tipp: Schäle Deinen frischen Ingwer mit einem Löffel statt dem Messer oder Küchenschäler. So bleibt möglichst viel von der Wurzel übrig und die gesunden Inhaltsstoffe, die meist direkt unter der Schale zu finden sind, bleiben ebenfalls vollständig erhalten.

Frau mit etwas Bauchspeck

Abschlußgedanken

Ist Ingwer nun ein 
Schlankmacher?

Durch die Aktivierung Deines Stoffwechsels, die enthaltenen Scharfstoffe und als natürlicher Appetitzügler gehört Ingwer eindeutig zu den Schlankmachern Nummer eins und lässt Pfunde purzeln.

Lust auf gesunde Rezepte?

Haferflocken Cookies aufeinander gestapelt

Saftige Hafer-Kekse

Du hast mal wieder Lust auf etwas Süßes? Oder möchtest mit deinen Kindern oder Enkeln backen?
Mehr erfahren
Pilz Risotto in einem Schoss

Cremiges Pilz-Risotto

Dieses Pilz-Risotto lässt keine Wünsche offen. Vegane Sahne wird meist aus Hafer oder Soja hergestellt.
Mehr erfahren
Chili con Carne

Gesunde Chili con Carne

Ein wärmendes Chili, das deinen Stoffwechsel so richtig anheizt.
Mehr erfahren
Amrican French Toast Rezept

American French Toast Rezept

French Toast oder auch Arme Ritter musst du unbedingt probieren. Statt Eiern nehmen wir zum Tunken eine Mehl-Milch-Mischung.
Mehr erfahren